Titandioxide

Prinzipiell unterscheidet man bei den Titandioxiden die in unterschiedlichen Kristallmodifikationen vorliegenden Anatas- und Rutilpigmente. Die letzteren werden weiter noch hinsichtlich ihres Herstellungsverfahrens in Sulfat- und Chloridpigmente unterteilt.

Durch die unterschiedlichen Kristallstrukturen, Herstellungsverfahren und Oberflächenbehandlungen stehen maßgeschneiderte Produkte für nahezu alle Anwendungen zur Verfügung.

 

Anatas

Anatas hat einen etwas geringeren Brechungsindex und weist daher nicht ganz die Opazität/ Deckkraft auf, die mit Rutilpigmenten erreicht werden kann.

Dennoch bietet das Produkt für bestimmte Anwendungen, bei denen sich die höhere Härte und Abrasivität des Rutils negativ auswirkt oder eine sehr hohe chemische Reinheit benötigt wird, erhebliche Vorteile, beispielsweise als Pigment in Papier und Faseranwendungen beziehungsweise auch als Rohstoff für die keramische Industrie.

 

Rutilpigmente

BASSERMANN minerals verfügt über eine sehr große Bandbreite der unterschiedlichsten Rutilpigmente. Hierzu zählen sowohl Produkte, die nach dem Sulfatverfahren, als auch Produkte, die nach dem Chloridverfahren hergestellt wurden.

Sprechen Sie uns bitte an. Wir können Ihnen Typen zu den vielfältigsten Anwendungen anbieten, mit höchster Deckkraft, hervorragender Dispergierfähigkeit, witterungsstabile Typen für Anwendungen im Außenbereich und viele mehr.